Dominic`s Autismus

aussichten1 140Zukunftsaussichten / Hoffnung

Kinder mit Autimus und tiefgreifenden Entwicklungsstörungen landen in der Schweiz häufig im sozialen Abseits.
Es wird mit der Zeit und zunehmenden Alter von uns Eltern unumgänglich ein solches Kind in ein Heim oder eine begleitete Wohngruppe einzugliedern.

Aber es gibt eine Hoffnung:
Die ABA/VB Verhaltenstherapie und RDI "Relationship Development Intervention"! Mit Hilfe dieser Therapien kann ein solches Kind enorme Fortschritte erzielen, so dass das Kind im Besten Fall in eine reguläre Schulklasse integriert werden kann. Sprechen und Kommunikation mit Bildkarten können erlernt werden. Verschiedene Studien unter anderem aus den USA bestätigen den Erfolg auf lange Sicht. Leider wird die Therapie in der Schweiz von keiner Versicherung wie Krankenkasse, Eidgenössische Invalidenversicherung etc nicht oder nur auch teilweise übernommen. Die Kosten für ABA/VB und RDI müssten aus eigenen Mitteln bezahlt werden.
Was für eine 2-Klassengesellschaft sind wir? Nur wer genug Geld hat, kann sein Kind mit Erfolg behandeln lassen.
Ist die Schweiz ein Entwicklungsland?

Eine ABA/VB-Therapie kostet zwischen 30'000 - 50'000 CHF pro Jahr, je nach intensivität der Therapie.

Eine RDI Therapie "Relationship Development Intervention" kostet zwischen 22'000 - 28'000 CHF pro Jahr 


Wir als Familie können leider nur einen kleinen Teil aus privaten Mitteln finanzieren, deshalb sind wir auf Spendengelder angewiesen. Es ist uns nicht leicht gefallen, um Spenden zu bitten, aber die Zukunft unseres Jungen ist bei uns an oberster Stelle.

Aus diesem Grund haben wir diese Website ins Internet gestellt.